Checkliste fuer Web Autoren - Die Onlinerin

Checkliste für Web Autoren

Aus dem Bauch heraus und hinein ins Web. Das funktioniert wenn man kurz seine Emotionen mitteilen will. Einen längeren Text, für den man sich Mühe gegeben hat, sollte man vor der Veröffentlichung gut checken. Besonders wenn er für die eigene Firma oder den Beruf sprechen soll!

Die Internet Autoren Checkliste

Durchlesen. Nachsehen. Ergänzen. Korrigieren.

  • Titel, Teaser & Snippet

    • Kann der Titel für sich stehen?
    • Titelst du mit einem präzisen Hinweis auf das konkrete Thema?
    • Ist der Titel kurz – eine Zeile ist perfekt.
    • Vorsicht mit Humor. Wortspiele wirklich nur wenn sie eindeutig auf den Inhalt verweisen.
    • Beschreibt der Teaser worum es geht?
    • Ist die Information aus Titel und Teaser korrekt, unmissverständlich und spannend.
    • Ist das Snippet – die Textvorschau für Suchmaschinen und Social Media – kurz genug? Die meisten schneiden bei 160 Zeichen ab.
  • Inhalt

    • Die Fakten stimmen, du hast das überprüft und bist dir sicher (!).
    • Versteht man innerhalb von 15 Sekunden worum es geht?
    • Steht die wichtigste Aussage am Beginn des Artikels?
    • Sind die W-Fragen geklärt: Wer? Was? Wo? Wann? Wie? Warum? Welche Quelle?
    • Ist der Fokus aufs Wesentliche gerichtet. Findet sich Nebensächliches das weggelassen werden kann?
    • Sind Quellen und weiterführende Informationen verlinkt?
    • Verletzt du Urheberrechte?
    • Auch Amateure sollten sich den Grundsätzen für publizistische Arbeit verpflichtet fühlen.
  • Form

    • Überprüf die Rechtschreibung mit der Rechtschreibprüfung in deinem Schreibprogramm oder im Editor – z.B. bei WordPress gibt es dazu den Button “ABC”.
    • Gibt es zu lange Sätze? Oder gar Schachtelsätze, in denen die einzelnen Satzteile ineinandergekeilt sind? Kürze und vereinfache sie!
    • Weichmacher, Sprachmarotten, Füllsätze und kommentierende Sätze entwerten den Text und lösen beim Leser Unlust aus. Streich sie! Ersatzlos.
    • Ist der Text durch Absätze und Zwischenüberschriften gut strukturiert?
    • Sind die Bilder aussagekräftig und “catchy”?
  • Abschliessend

    • Kategorie(n) und Tags setzen.
    • Falls möglich – z.B. auf WordPress – SEO Check anwenden
    • Artikel in der “Vorschau” kontrollieren.
    • Bevor du deinen Artikel online stellst – kürze ihn um ein 1/3 😉
    • Wenn möglich von deinem Buddy, Coach, Lektor gegenlesen und auf alle Punkte überprüfen lassen.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.